Liebe Kunden,
aus Datenschutzgründen war es uns leider nicht möglich Ihre Account Daten aus unserem vorherigen Shop zu übernehmen.
Daher müssten Sie sich erneut bei uns im Shop registrieren.

 

Kostenloser Versand (in D) ab € 60,- Bestellwert
Versand von Lagerware innerhalb 24h
Eigener Lieferservice
Hotline & Futterberatung 02166-9782141

Über uns

Hallo liebe Hunde- und Katzenfreunde.

 

Sie füttern Ihr Tier schon artgerecht?

Super, Sie zeigen Verantwortung für Ihren Liebling.

 

Sie würden gerne umstellen auf artgerechte Rohfütterung und finden es zu kompliziert?

Kein Problem, wir vom Mönchengladbacher Barf Shop helfen Ihnen gerne dabei.

Artgerecht zu füttern ist gar nicht so schwer und auch nicht zeitaufwendiger als eine Dose zu öffnen.

Teurer ist es auch nicht, hat aber viele Vorteile und trägt zum wohlbefinden ihres Lieblings bei.

 

 

Einige Vorteile der Rohfütterung sind zB.:

ein gut funktionierendes Immunsystem

durch die hohe Verdaulichkeit weniger Kotabsatz

schönes glanzendes Fell und eine gesunde Haut

kein unangenhmer Geruch aus dem Maul

elastische Bänder und Sehnen

weniger bis keinen Zahnstein

gesunde Darmflora, daher auch weniger Durchfall

gesunde Leber- und Nierenfuntion

kräftiges Herz- Kreislaufsystem

 

wir vom Mönchengladbacher Barf Shop haben uns ganz besonders mit der Ernährung unserer Haustiere beschäftigt,
da gerade die "Zivilisationserkankungen" wie folgend einen ernormen Anstieg zeigen.

Allergien

Ekzeme

Leber- und Nierenerkrankungen

Diabetes

Krebs

chronische Darmerkrankungen

Eine artgerechte Fütterung beugt vielen Erkrankungen vor und erspart eine Menge an Behandlungskosten.

 

Sie haben Angst Ihr Liebling könnte rohes Fleisch nicht vertragen?

Fangen sie am besten mit purem Hähnchenfleisch an.
Diese wird von allen Hunden und Katzen sehr gern gefressen und auch sehr gut vertragen.

Für die Rohfleischfütterung eignet sich zB. folgendes:
Geflügel: wie Huhn, Pute, Truthahn, Ente, Gans, Strauss, Wachtel, Taube, Fasan, Rebhuhn
Paarhufer und Unpaarhufer: wie Rind, Kalb, Schaf, Lamm, Hirsch, Reh, Ziege, Lama (Guanako, Alpaka), Elch, Rentier, Pferd
Hasenartige: wie (Wild-)Kaninchen, (Wild-, Feld-)Hase

Folgendes sollte auf jedenfall in den Mahlzeiten zu finden sein:
Muskelfleisch, Knochen - Knorpel,Magen/Pansen
Innereien: wie Leber, Niere, Milz, Bries, Herz,


 No

  Auf keinen Fall sollte Schwein gefüttert werden 

Dieses könnte den Aujeszky Virus enthalten, welches für den Hund tödlich ist.
Da dieser Virus für den Menschen nicht gefährlich ist, wird Schweinefleisch auch nicht automatisch getestet.
An sich soll Deutschland frei von diesem Virus sein, aber wir persönlich würden dieses Risiko nicht eingehen.

 

 No

Zuletzt angesehen